Wie stelle ich die Aussenansichten für ein Homecockpit richtig ein

  • Werbung

    Jetzt Werbung buchen

    Diese Anzeige wird dir als Unterstützer nicht angezeigt.

    Hallo Flusi-Kollegen,


    ich war bis vor einiger Zeit mit dem FSX unterwegs. Nun bin ich aufgrund neuer Architektur auf den P3DV4 umgestiegen. Nun meldete mir mein Jun., für den das Projekt ist, dass die Frage im Raum steht, wie wir die Aussenansicht in einem Homecockpit darstellen können. Aufbau ist folgender: 3 Monitore im Surroundverbund einer NVDIA 710 GFKA und einem Monitor auf einer internen Grafikkarte. Ziel derzeit: Aussenansicht vom Cockpit nach vorne aus dem Cockpit auf den 3 Mon.. Auf dem einen Monitor nur die Ansicht des Cockpits 2D, nur zur Kontrolle, denn es laufen über ProSim über einen zus. Rechner noch die PFDs.


    Würde mich freuen, wenn ihr helfen könnt, denn ich habe keine Möglichkeit gefunden.


    Danke


    Daniel und sein Sohn

  • Hallo Daniel,
    das ließe sich schon so einrichten, am besten wohl mit Hilfe verschiedener "Views". Allerdings kenne ich mich da nicht so gut aus, da ich kein Homecockpit habe. ;)


    Aber mal was ganz anderes: Prepar3D v4 mit einer NVidia 710 und vier Monitoren klingt irgendwie nicht wirklich nach Spaß, sondern eher nach schlechter Grafik, geringen Bildwiederholungsraten und Programmabstürzen...

  • Hallo Frank,


    danke. Das ist ja genau mein Punkt - wir kommen irgendwie nicht weiter mit den Views. Dazu benötigt man ja nicht zwingend ein HC.

    Wegen der Abstürze und Bildwiederholungsraten. Abstürze hatten wir gerade mal einen :-) Und bei den Raten kommen wir teilweise auf 50/55 FPS.

    Ich meine das reicht, da man im Normalfall gar nicht mehr als 35 FPS benötigt. So meine Erfahrungen und auch Infos aus den versch. einschlägigen Foren.


    Danke


    Daniel

  • Hallo Daniel,
    interessant, dass ihr auf so gute FPS kommt. Das liegt aber vermutlich an den (nicht) vorhandenen Add-Ons und eher moderaten Einstellungen?

    Jedenfalls gibt es hier eine ganz gute Anleitung für die Views, allerdings auf Englisch und für Prepar3D v3. eventuell aber trotzdem hilfreich: http://www.ontheglideslope.net…m-cameras-in-prepar3d-v3/