Hole Dir Dein Weihnachtsgeschenk bei Simmershome

  • Werbung

    Jetzt Werbung buchen

    Diese Anzeige wird dir als Unterstützer nicht angezeigt.

    Hallo Rainer,

    da warte ich gerne noch etwas länger auf dein Malta zusammen mit Prealsoft.

    Danke für deien Arbeit.

  • Wir werden uns Malta morgen im Livestream mal genau ansehe

    Ich hatte gestern leider keine Zeit und habe mir das heute angeschaut.

    Ich habe ja auch schon viel Prügel an anderer Stelle bekommen, weil ich der Meinung bin, dass es natürlich die Arbeit erleichtert , wenn ein "Vorbild" da ist.

    Ich kann nur jedem empfehlen sich das Video auf Youtube an zu schauen.

    Jetzt profitiere ich mal von einem vorhandenen Platz, weil ich mich natürlich bemühe, die ganzen Kritikpunkte anders zu machen.


    Ich zeige ja nicht immer alles, aber meine Runways haben schon mal Wiedererkennungswert bevor sie restlos fertig sind.


    Runway 31


    runway31r3etl.jpg


    Runway 5


    runway5hxfy4.jpg


    Von oben sind sie optisch nahe an Google.

    Gleiches gilt für den Ground. Ich will ja nichts behaupten, aber den Platzground des Luftbildes der Kaufversion glaube ich schon sehr ähnlich gesehen zu haben. Aber nicht in Google und Co aktuell.


    Also insgesamt werde ich zumindest versuchen den "Flickenteppich" des Platzer real überall rüber zu bringen.


    Wegen des Straßentunnels und der hübschen Treppen sowie des Gefälles ,habe ich kurz auch mit dem Gedanken gespielt ein Gesamtmodell zu bauen. Nur muss man dann so viele Platforms mit Hardground generieren, dass sich die Frage zwischen Aufwand und nutzen stellt und auch keinerlei Lücke drin ist, Oder es versackt eben alles, wie gesehen. Man kann nichts animiertes einsetzen. Kurzum mein Platz wird sich auf einer Ebene befinden. Die befahrbare Brücke habe ich schon, nur dass sie eben über die Straße geht und nicht die Straße geländemäßig darunter liegt.

    Die Gebäude selbst sind ohne Neid kaum zu toppen, aber das Gesamtmodell ist dadurch eben klinisch steril in der Payware.

    Auch die Groundmarkings sind sehr gut und richtig, eben aber nagelneu.


    Für mich ist Luqa von oben betrachtet eigentlich sehr dreckig und das will ich auch rüberbringen , samt umliegender Ortschaften, die ja alle schon fertig sind,

    Einige Anregungen für POI auch außerhalb meiner Szenerie habe ich ja mitbekommen im Video. Und den Radartum gibt es ja schon. Also darf man auch mit weiteren POI , die den Anflug tangieren rechnen.


    Das Blickwinkel abhängige Verschwinden der Animierten Fahrzeuge habe ich schon in Ercan in Griff bekommen, denn das kenne ich nur zu gut in P3D.

    In Paphos war es auch noch, jetzt passiert das 100% nicht mehr, weil ich ne Lösung habe.


    Ich werde Zeit brauchen und mich auch nicht treiben lassen, dafür lohnt es sich danach vielleicht für den Einen oder Anderen. Bis dahin muss er sich halt mit der Waterbase begnügen, die natürlich auch im Gesamtpaket aufgewertet mit Schiffen von Henrik Nielsen dabei ist.

    ich habe auch nicht vor ein Double der Payware zu liefen, denn meine Szenerie soll meine Handschrift tragen mit allen Vor- und Nachteilen.


    Um auf den Anfang zurück zu kommen, ich bin auch froh mal etwas als Vorlage zu haben, was schon existiert. Es ist enorm hilfreich verkürzt auch die Arbeit sehr ohne Fremdes anzufassen und hilft Fehler zu vermeiden, die der Vorgänger gemacht hat. Andere zeigen ja nur so etwas. Warum also ich nicht auch einmal.