[ab sofort] - Hilfsgüter für die Karibik - Spendenevent

  • Werbung

    Jetzt Werbung buchen

    Diese Anzeige wird dir als Unterstützer nicht angezeigt.

    Der Hurrikan "Irma" hat die Karibikinseln schwer getroffen. Z.B. auf Antigua und Barbuda sind nahezu 90% aller Häuser zerstört oder so schwer beschädigt, dass sie nicht mehr bewohnbar sind.

    Trotzdem die karibischen Inseln u.a. ein Urlaubsparadies sind, werden sich die Menschen dort aus eigener Kraft kaum von dieser Katastrophe erholen können.


    BBC-News Barbuda


    Daher möchte ich alle Piloten, aber auch Controller bitten, sich an einer Spendenaktion zu beteiligen und gleichzeitig an einem Solidaritäts-Event teilzunehmen.


    Fliegt, von wo ihr gerade seid, virtuelle Hilfsgüter nach Frankfurt EDDF.

    Hier wurde speziell dafür eine Cargohalle angemietet, wo alles was benötigt wird, bis zum 22.09.2017 gesammelt wird.

    (Siehe EDDF Chart, TWY N15, Stand F231 - F235)


    Jeder, der fliegt, wird gebeten an eine der folgenden Hilfsorganisationen eine Spende nach eigenem Ermessen zu tätigen - damit helfen wir definitiv und virtuell.

    Antigua and Barbuda Red Cross - das ist die direkteste Spendenmöglichkeit

    Deutsches rotes Kreuz - Irma

    UNICEF

    Aktion Deutschland hilft

    Diakonie Katastrophenhilfe - Sturmhilfe Karibik


    (die Spendenadressen habe ich nach bestem Wissen und Gewissen überprüft - ich übernehme aber keine Verantwortung bei eventuellem Missbrauch)


    Am Wochenende 23./24.09.2017 kann dann jeder, der die Zeit dazu hat, eine Frachtmaschine der Größenordnung B777, B767, B747, A340, A330 o.ä. nehmen und die gesammelten Hilfsgüter von Frankfurt nach V.C. Bird Airport TAPA fliegen.


    Eine mögliche Route gibt es hier.


    Wer dann immer noch Lust und Zeit hat, schnappt sich dort in der darauffolgenden Woche einen kleinen Transporter (DHC6, C208, B190, o.ä.) und verteilt die Hilfsgüter auf die betroffenen Inseln nach eigenem Ermessen.


    Szenerien Freeware:

    FS2004 TAPA + VFR

    FS2004 TAPA

    FSX TAPA



    Danke herzlich für jeden der mitmacht und spendet :)

    Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass es Sinn hat - egal wie es ausgeht! - Vaclav Havel

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von julifix ()

  • Hallo zusammen,


    am Samstag, 23.09.2017 findet, wie bereits angekündigt in der "Event"-Beschreibung, der erste Transportflug der gesammelten virtuellen Hilfsgüter nach V.C. Bird Intl. Antigua TAPA statt.

    Alleine bei der Partner-VA Infinity-Air wurden fast 1 Mio Lb (knapp 500to) an Hilfsgütern in "unserer" Cargohalle in EDDF zusammengeflogen.


    Was allerdings noch viel schöner ist: bei Antigua/Barbuda Red Cross wurden bereits knapp 93.000$ an Spenden verzeichnet - 469% des angestrebten Ziels von 20.000$.

    Das waren natürlich überwiegend Spender aus aller Welt, aber wir haben unseren Teil dazu beigetragen. :D

    Über die Ergebnisse bei den anderen Spendeadressen habe ich leider keine Informationen, bin aber sicher, dass auch dort großzügig gespendet wurde.


    Samstag 23.09.2017 ab 06:00 UTC fliegen wir mit "Dickblech-Frachtern" nach TAPA. Mit etwas Glück haben wir ATC in EDDF und ich frage bei Vatsim Caribbean an, ob ATC möglich ist.

    Wer den Zugriff hat: im Vatsim Germany TS treffen wir uns im IFR Channel.


    Wer keine Zeit hat, kann am Sonntag und/oder die darauffolgenden Tage fliegen.


    Auch sind, wie schon gesagt, Verteilerflüge von TAPA aus zu den Karibischien Inseln machbar


    +++++++++++++++++++++++++++++


    Leider gibt es aus der Karibik noch keine Entwarnung:


    ein weiterer Hurrikan (Maria) hat sich gebildet und ist wohl auf dem gleichen Weg wie "Irma" unterwegs.


    NOAA-Hurrikane Center



    Aus diesem Grunde wäre es wünschenswert, wenn die Spendenaktion einfach weiterlaufen würde - die Menschen dort werden es dringend brauchen



    Viele Grüße


    Julian

    Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass es Sinn hat - egal wie es ausgeht! - Vaclav Havel

  • Hallo zusammen,


    nachdem unser Spenden-Event nun fast zwei Wochen läuft und wir am Wochenende die ersten virtuellen Hilfsgüter fliegen, dachte ich mir, es wäre ja auch interessant zu wissen, wieviel an Spenden ungefähr eingegangen sind.

    Daher habe ich eine anonyme Umfrage erstellt mit der Bitte, diese auszufüllen.


    Es sind keinerlei perönliche Daten anzugeben, ausschließlich die Organisation und der Betrag!
    Und absolut freiwillig



    Herzlichen Dank für die Teilnahme


    Servus, Julian

    Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass es Sinn hat - egal wie es ausgeht! - Vaclav Havel

  • Hallo zusammen,


    folgende Antwort habe ich im Forum von VATCAR erhalten:


    ++++++++++++++++++++++++++++

    Title: Re: [2017-09-23/24] Help Caribbean

    Post by: Justin Edwards 1246917 on September 20, 2017, 11:54:18 AM

    Good afternoon Julian,


    Thanks for the notice. Please write me an email to me, to make further arrangements for the event. If you can provide me with the number of aircraft you are expecting that would be greatly appreciated. I will do my best to try to get some controllers to assist with your event.


    Kind regards,

    Justin Edwards

    ATM Piarco FIR

    ++++++++++++++++++++++++++++


    Justin ist informiert, dass Infinity-Air bis jetzt sechs Piloten stellt.


    Ich hoffe, dass sich noch einige von hier dazugesellen und wir auch noch einiges an Spenden zusammenbekommen.

    Leider ist's ja in der Region noch nicht überstanden, denn möglicherweise braut sich noch ein dritter Sturm - "Lee" -zusammen


    Könnten diejenigen, die noch mitfliegen möchten,sich per PM kurz melden, damit ich die endgütlgie Anzahl an Piloten noch an Justin melden kann?


    Hier noch einmal die Spendenadressen


    Antigua and Barbuda Red Cross - das ist die direkteste Spendenmöglichkeit

    Deutsches rotes Kreuz - Irma

    UNICEF

    Aktion Deutschland hilft

    Diakonie Katastrophenhilfe - Sturmhilfe Karibik



    Danke und viele Grüße


    Julian

    Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass es Sinn hat - egal wie es ausgeht! - Vaclav Havel

  • Hilfsgüter für die Karibik - UPDATE



    Hallo zusammen,


    soeben erhielt ich per Email zwei Update-Meldungen vom Antigua and Barnuda Red Cross, die ich Euch gerne Weiterleiten möchte:


    Updates 3 and 4


    Dank der eingegangene Real-Spenden konnte medizinisches Equipment im Wert von etwa 50.000 $ an das Hannah Thomas Hospital in Barbuda übergeben werden.

    Ausserdem wurden 863 Kästen Wasser, 344 Hygiene Kits und 237 Küchen-Kits an knapp 300 Familien weitergegeben.


    Bitte wenn's irgend geht, spendet noch weiter und fragt Freunde und Bekannte, damit es dort aufwärts gehen kann.


    Danke Euch allen :)


    Julian

    Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass es Sinn hat - egal wie es ausgeht! - Vaclav Havel