Boogie's Kuriositäten-Thread

  • Werbung

    Jetzt Werbung buchen

    Diese Anzeige wird dir als Unterstützer nicht angezeigt.

    Hi, ich weiss, der Titel ist ein wenig seltsam, aber so kann ich in Zukunft Auffälligkeiten posten, ohne jedesmal einen neuen Thread aufzumachen.;)


    Ich bin heute mal wieder mit der Dash8 nach Southampton geflogen. Generell finde ich das da ein wenig komisch, der Anflug auf die 20 ist schon ungewöhnlich mit der Ehrenrunde über den Flugplatz.

    Das nächste war, dass Pro-ATC mich über dem Airport in eine Rechtskurve geleitet hat, entgegen der Route gemäß den Charts und dann, während ich quasi im Downwind-Leg war, ohne weitere Vektoren die Landefreigabe erteilt. Soweit so gut, alles noch im Rahmen...


    Ich bin dann Richtung Landebahn eingedreht und problemlos per ILS gelandet, nur hat das außer mir niemand mitbekommen, sowohl für GSX, Pro-ATC als auch die Landeratenanzeige war ich scheinbar noch nicht gelandet!?=O


    Sowas habe ich bisher noch nie erlebt, vielleicht hat ja einer von euch ne Erklärung.


    Grüße Klaus

  • Die Q400 von MJC hat ja ab und zu einige Schwierigkeiten bezüglich Bodenkontakt, besonders die Landeraten sind oft nicht korrekt. Warum Pro-ATC und GSX die Landung aber nicht anerkennen, da bin ich überfragt.


    Hattest du Autosave aktiviert? Wenn du noch ein Szenario des Fluges in der Luft hast, lande erneut mit gleichem Verfahren und schau, wie die Tools reagieren.